Stören Euch Textile beim FKK?

Hier gibt es immer die neuesten Umfragen zu aktuellen Themen im Bereich FKK und zum Naturismus im allgemeinen. Jeder ist herzlich aufgefordert seine persönliche Stimme abzugeben!
Forumsregeln
Hier gibt es immer die neuesten Umfragen zu aktuellen Themen im Bereich FKK und zum Naturismus im allgemeinen. Jeder ist herzlich aufgefordert seine persönliche Stimme abzugeben!
Bild

AbonnentenAbonnenten: 20
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 64341

Stören Euch Textile beim FKK?

Beitrag#1von Jim » 07.03.2012 15:10

Meine Frau und ich gehen öfter auf das FKK-Freigelände auf der Donauinsel. Obwohl dieser Bereich für FKK bestimmt ist, gibt es einzelne Gäste, oft auch ganze Familien und Gruppen, die mit Badekleidung auf dem Gelände dem Badespaß nachgehen. Auch „verirren“ sich einzelne angezogene Spaziergänger, ebenfalls auch ganze Familien auf das Gelände.

Dazu nun meine Frage, findet ihr das als störend, und sollte man das auf einem FKK-Gelände abstellen, oder seid ihr eher der Ansicht, dass man das ignorieren sollte?

(Meine Frau und ich sind eher für ignorieren.)
Benutzeravatar
Jim
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 10.2011
Wohnort: A-1100 Wien
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von kiwara » 07.03.2012 16:45

naja, zum "schnüppern" ist nix einzuwenden, wenn die dann aber öfters textil kommen, sollte ihnen das schon gesagt werden!?
oder nicht?
LG
Nackt macht Spaß und ist nah an der Natur,
was haben manche Leute dagegen nur?
Benutzeravatar
kiwara
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 03.2012
Wohnort: A-2620 Neunkirchen
Geschlecht: männlich

Re: Stören Euch Textile beim FKK?

Beitrag#3von Roland » 07.03.2012 22:06

Jim hat geschrieben:Dazu nun meine Frage, findet ihr das als störend, und sollte man das auf einem FKK-Gelände abstellen, oder seid ihr eher der Ansicht, dass man das ignorieren sollte?


Warum sollen wir das zulassen resp. ignorieren? Wenn wir am Textilstrand nackt sind, wird dies auch nicht zugelassen resp. ignoriert.
Liebe nackte Grüsse
Roland
Benutzeravatar
Roland
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 56
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-7310 Bad Ragaz
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von FKKGeorg » 07.03.2012 23:02

Bei uns an der Isar wo ich auch des öfteren bin, ist ein offizeller FKK Bereich.
Da sind auch hin und wieder Textile dort. Mich stört das nicht. Ich bin auf jeden Fall immer nackt, auch wenn die überwiegende Mehrheit teils textil ist.
Wenn mich einer fragt warum ich nackt bin, kommt zur Antwort: Das hier ist ein offizeller FKK-Bereich, da darf ich nackt sein.
Manchen verwundert meine Antwort, das es ein FKK Bereich ist.
Es waren auch schon mal Polizisten da, das störte mich nicht, ist ja FKK-Bereich und können nichts dagegen tun.

FKKGeorg
Bin in der Natur gerne frei und ohne Kleidung, wenn möglich :oops: :razz:
Benutzeravatar
FKKGeorg
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 233
Registriert: 03.2010
Wohnort: D-82140 Olching (Bayern)
Geschlecht: männlich

Beitrag#5von billy73 » 08.03.2012 20:05

Ich finde man sollte die Leute schon darauf hinweisen daß es sich um ein fkk Gelände handelt.
Wir sind im sommer öfter am Ratzerrsdorfer See zum fkk baden und da ist man nur zum an und abreisen bekleidet ansonsten gibt es dort keine textielen Badegäste, ausser wenn sie von der anderen seite des Sees herüberschwimmen.Das sind aber meistens nur Jugendliche die nur kurz rasten und dann wieder "verschwinden " sprich wieder rüber schwimmenin den textilen bereich.
v.n.G. Billy 73
Benutzeravatar
billy73
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 02.2011
Wohnort: A-3500 Krems
Geschlecht: männlich

textil und fkk

Beitrag#6von natfree » 10.03.2012 16:17

Nein, mich stören keinesfalls die textil familien die angezogen auf dem strand oder auf dem gelände rumlaufen.
Wenn die textil familien immer mit nackten zusammen sind, kommen diese auch mal auf die idee sich auszuziehen. Manche Leute brauchen mehr zeit sich an das nacktsein zu gewöhnen.

natfree
liebe wandern und bike fahren - photo reportage über unternehmungen - reisen -
Benutzeravatar
natfree
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 02.2012
Wohnort: Strassburg (Frankreich)
Geschlecht: männlich

Beitrag#7von FKKGeorg » 10.03.2012 16:47

Ja so ist es, manche brauchen mehr Zeit bis sie sich trauen.
Das ist mir schon bei einigen aufgefallen.
Solange man mit den textielen nebeneinander leben kann habe ich kein Problem damit.

Gruss FKKGeorg
Bin in der Natur gerne frei und ohne Kleidung, wenn möglich :oops: :razz:
Benutzeravatar
FKKGeorg
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 233
Registriert: 03.2010
Wohnort: D-82140 Olching (Bayern)
Geschlecht: männlich

Beitrag#8von jenny1970 » 10.03.2012 23:35

Leider ist mein Mann kein so grosser FKK-Fan. Wir haben uns dann irgendwann drauf geeinigt, dass wir uns Bereiche für clothing optional suchen, in denen ich nackt und er mit Badehose sein kann.
Wir waren grade auf den Canaren. Gemischter Strand. Mein Mann in Badehose, ich nackt. Dann legte sich ein etwas älterer Bayer (65+) neben uns - natürlich mit Badehose! Am Anfang war mir das echt unangenehm, so nackt neben ihm zu liegen. Aber Bikini war keine Alternative. Der Bayer war echt nett, so dass wir dann auch mehr miteinander gesprochen haben, schwimmen gegangen sind... Irgendwann dann war das für mich völlig normal, nackig zwischen zwei Männern (der Bayer legte sich direkt neben uns) zu liegen.
Weggeguckt wurde mir in den zwei Wochen auch nix (auch wenn mein Mann Angst hatte, dass mir der Bayer was weggucken könnte...)
Liebe Grüsse
Jenny :-)
Benutzeravatar
jenny1970
Aktiver User
Aktiver User
 
Beiträge: 0
Registriert: 03.2012
Wohnort: D-34117 Kassel
Geschlecht: weiblich

Beitrag#9von nacktbergsteiger » 11.03.2012 07:29

Hallo
Ich habe kein Problem nackt unter Textilen zu sein nur ein Fkk - Strand ist eine Zone der für nackte geschaffen ist. Als anständiger Mensch ist man dort nackt oder man geht da nicht hin und jenen die es einmal Probieren möchten und sich nicht trauen sollte man die zeit lassen bis es ihnen recht ist aber leider gibt es einige die aus ganz anderen gründen hin gehen, mit denen muß man abfahren. Jenny bei C.O. ist das natürlich mit Textilen am Strand zu liegen. Die meiste zeit habe ich bisher gelesen und auch erlebt das die Frau beim Fkk nicht mit macht ich hoffe das den mann mit der zeit noch darauf kommt wie befreiend und angenehm ist keine Badehose zu tragen.
Lng.
Sepp
Ohne Kleidung fühle ich mich wohl.
Benutzeravatar
nacktbergsteiger
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 01.2009
Wohnort: A-4550 Kremsmünster
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von LadyOscar » 13.03.2012 13:15

Ich muss joshi1 zustimmen. Denn wenn es ein zwei sind ist das ja ok aber leider bleibt das nicht so. Die Textiler vermehren sich immer weiter und weiter weil sie sich nicht trauen und drängen uns FKKler zurück und wenn das überhand nimmt werden auch unsere Badebereiche immer kleiner bis sie ganz verschwinden und das ist nicht richtig. Runter mit den klamotten oder haut ab ist meine Meinung dazu.
Benutzeravatar
LadyOscar
 

Nächste

Zurück zu "Umfragen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast