Vorarlberg

Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten in der kalten Jahreszeit hüllenlos zu schwimmen und natürlich nackt zu saunieren. In diese Rubrik fallen auch alle Infos zu Thermen und sonstigen Wellness-Angeboten in Österreich.

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6415

Vorarlberg

Beitrag#1von Roland » 26.02.2012 23:34

Da ich neu in der Ostschweiz und somit ganz nahe an Oesterreich bin ich dankbar für Tipps bezüglich schönen Saunas im Landesteil Vorarlberg und in der Region Bodensee. In Bregenz war ich schon einmal. Die Terrasse ist schön und die Aufgüsse werden gut zelebriert. Leider kann man nicht in den Bodensee springen... :roll:
Liebe nackte Grüsse
Roland
Benutzeravatar
Roland
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-7310 Bad Ragaz
Geschlecht: männlich

Saunatipps um Bad Ragaz

Beitrag#2von Darnok » 02.04.2012 15:51

Roland hat geschrieben:Da ich neu in der Ostschweiz und somit ganz nahe an Oesterreich bin ich dankbar für Tipps bezüglich schönen Saunas im Landesteil Vorarlberg und in der Region Bodensee.


Ich kann Dir zunächst mal einen Negativtipp geben, mit dem Du einen verlorenen Nachmittag einsparen kannst:

Die Sauna im "Heilbad" St. Margrethen ist schmuddelig und schlecht gelüftet. Der dumpfe Geruch aus dem Restaurant konkurriert mit Kanal- und Parfumgeruch und weiss der Geier welchen Gerüchen sonst noch, die durch penetrant riechende Putzmittel mehr überdeckt als weggeputzt worden sind. Die Anlage ist sanierungsbedürftig.

Meine Empfehlung im Bodenseeraum ist die Therme Meersburg, aber die kennst Du ja schon.
Der Säntispark in Abtwil bei St. Gallen hat eine grosszügige Aussensauna-Anlage mit einem "Natur"-Weiher, die selbst empfindlichen Seelchen wie mir durchaus sauber und attraktiv erscheint.
Und die funktional einwandfreie Sauna auf dem Dach des Hallenbades Appenzell ist OK, aber wer es gern gemütlich oder "lifestyle"-ig hat, ist dort nicht gut aufgehoben.

Mit nur einmal umsteigen erreichst Du von Bad Ragaz die Sauna in der Badi Enge auf dem Zürisee, mit Panoramablick aus der Saunakabine über die Stadt Zürich und den Glärnisch und Bademöglichkeit im See.

Auch die stets überfüllte und lärmige Gross-Saunalandschaft direkt an der Autobahn im Alpamare-Pfäffikon SZ liegt noch in Deinem Umkreis.


Gegenfrage:
Bei Dir in Bad Ragaz gibt es doch sicher auch schöne Saunaanlagen?
Erzähl doch mal von der Tamina-Therme, bitte.

Darno
Zuletzt geändert von Darnok am 02.04.2012 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Darno
Nur ächt mit dem Füss auf dem Ö
Benutzeravatar
Darnok
Aktiver User
Aktiver User
 
Beiträge: 0
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-9450 Altstätten
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von Roland » 02.04.2012 22:16

Herzlichen Dank für deine Hinweise, Empfehlungen und auch die Nichtempfehlung. Mit Sicherheit werde ich die Sauna in der Badi Enge einmal aufsuchen.

Ja und nun zur Tamina-Therme: Es ist eine schöne, saubere und sehr gepflegte Anlage. Das Personal ist freundlich und die sehr abwechslungsreichen Aufgüsse werden gut zelebriert. Mir fehlen aber eine Aussensauna und ein Tauchbecken für die Abkühlung. Auch steht in der Saunazone kein FKK-Badebecken zur Verfügung. Zudem ist es schade, dass man nach der Sauna nicht in einem sichtgeschützten Garten "durchatmen" kann und sich vorschriftsgemäss ein Handtuch umbinden muss.

Für mich stimmen Preis und Leistung aber nicht ganz. Für diesen Preis ist das Saunaangebot zu klein (vgl. oben). Allerdings muss ich sagen, dass der Termalbadeintritt relativ hoch ist (je nach Aufenthaltsdauer) und der Saunazuschlag nur CHF 7 beträgt. Fazit: Wenn ich nur in die Sauna will, ist mir der Preis zu hoch.

Die Saunabesucher sind sehr unterschiedlich: Es gibt sehr viele Gäste, welche schon vor dem Verlassen der Saunakabine das Tuch umwickeln und es erst wieder kurz vor dem Andrehen der Dusche verschämt aufhängen. Im Ruheraum sind meine Frau und ich meist die einzigen, die nackt liegen und die sich in der Anlage nackt bewegen.
Liebe nackte Grüsse
Roland
Benutzeravatar
Roland
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-7310 Bad Ragaz
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von Darnok » 02.04.2012 22:26

Roland hat geschrieben:Ja und nun zur Tamina-Therme: Es ist eine schöne, saubere und sehr gepflegte Anlage...


Danke für den prompten und leider etwas ernüchternden Bericht.

Hier noch ein Nachtrag zu Zürich:

Auch sehr schön, aber stets einen Tick zu heiss ist die Sauna in der Badi Utoquai, ebenfalls mit Bademöglichkeit im See. Nachteil für Besucher aus dem Rhintl:
Vom Bahnhof Enge muss man noch 15 Minuten gehen, aber immer dem See entlang. Abends ist der Utoquai dafür viel länger sonnig, als die Badi Enge, die früh im Schatten von Arboretum und Engehügel liegt.

Darno
Darno
Nur ächt mit dem Füss auf dem Ö
Benutzeravatar
Darnok
Aktiver User
Aktiver User
 
Beiträge: 0
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-9450 Altstätten
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Roland » 02.04.2012 22:47

Darnok hat geschrieben:Hier noch ein Nachtrag zu Zürich:
Auch sehr schön, aber stets einen Tick zu heiss ist die Sauna in der Badi Utoquai, ebenfalls mit Bademöglichkeit im See. Nachteil für Besucher aus dem Rhintl:
Vom Bahnhof Enge muss man noch 15 Minuten gehen, aber immer dem See entlang. Abends ist der Utoquai dafür viel länger sonnig, als die Badi Enge, die früh im Schatten von Arboretum und Engehügel liegt.
Darno


Herzlichen Dank!
Liebe nackte Grüsse
Roland
Benutzeravatar
Roland
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.2012
Wohnort: CH-7310 Bad Ragaz
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Nacktbaden und Sauna im Winter"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast