Nackt auf Balkon/im Garten, obwohl vom Nachbarn einsehbar?

Hier könnt ihr eure persönlichen Erfahrungen zum Nudismus - also das Nacktsein im allgemeinen - schildern und euch mit anderen Usern austauschen.

AbonnentenAbonnenten: 13
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 35017

Beitrag#11von jenny1970 » 05.03.2014 01:33

wir haben links und rechts nachbarn, und welche dann, wo die gärten auf der rückseite aneinander stossen (alles leute im rentenalter...). mit letzten haben wir vor 6 jahren einen grossen runden pool für den sommer gekauft. die nachbarn links und rechts von uns können von deren haus unseren garten einsehen. unser nachbar (gartenseite, mit denen wir den pool zusammen haben) geht, genau wie ich, da ausschliesslich nackig schwimmen, während seine frau (geht sowiso nur ein mal im jahr rein) und mein mann immer mit badesachen schwimmen gehen.
mir persönlich macht das nix, wenn ich da nackig in den pool gehe oder mich auf die liege lege - denke mir immer, die haben alle schon mal ne nackte frau gesehen - und weg geguckt wurde mir bisher auch noch nichts ;-)
Nackt sein bedeutet für mich frei sein!
Benutzeravatar
jenny1970
Aktiver User
Aktiver User
 
Beiträge: 0
Registriert: 03.2012
Wohnort: D-34117 Kassel
Geschlecht: weiblich

Beitrag#12von Roland_Nudist » 05.03.2014 14:18

Hallo jenny, Du hast da die richtige lockere Art zum nackt sein. Einfach machen und fertig.Und eines ist sicher, der Gegenüber denkt nur das, was er selber gerne hätte.

Aber generell sind da Frauen in der besseren Position und so mancher wünscht es sich sogar das eine Frau so wie Du, mit einer schönen Figur sich nackt zeigt und denkt sich dann, was er gerne hätte. Aber solange Frauen nicht unsittlich angebaggert werden, könnte man ja als Frau stolz sein wenn jemand gerne hinschaut.

Ist wie beim Tanzen, tanzen zwei Frauen miteinander wird meistens nichts gesagt, tanzen zwei Männer zusammen werden die angepöbelt.
Liebe deine Liebe und lebe dein Leben.
Es kann beides so schnell vorbei sein.
Benutzeravatar
Roland_Nudist
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 07.2013
Wohnort: D-1924 Neu Kaliß
Geschlecht: männlich

Beitrag#13von FKKGeorg » 05.03.2014 18:34

Ich bin auch ab und zu auf dem Balkon nackt. Der Balkon ist von acht Häusern einsehbar, da unser Haus am Ende der Straße ist wo ein Wendekreis ist. Ich hänge über den Balkon ein Saunatuch um dem Blick etwas ein zu dämmen. Aber fast alle Nachbarn kennen mich schon nackt auch vom Fernsehen her oder persönlich.
Es gab an Anfang schon so etliche Bemerkungen, hat sich soweit wieder gelegt.
Bin in der Natur gerne frei und ohne Kleidung, wenn möglich :oops: :razz:
Benutzeravatar
FKKGeorg
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.2010
Wohnort: D-82140 Olching (Bayern)
Geschlecht: männlich

Beitrag#14von Roland_Nudist » 25.04.2014 21:37

Habe heute mein Außen - Wellnesbereich fertig gestellt und schon mal Probegeplanscht.

Die offizielle Einweihung findet im Rahmen der Himmelfahrt FKK Party mit fröhliches Plantschen statt.

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4

Foto 5

Wasserente
Liebe deine Liebe und lebe dein Leben.
Es kann beides so schnell vorbei sein.
Benutzeravatar
Roland_Nudist
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 07.2013
Wohnort: D-1924 Neu Kaliß
Geschlecht: männlich

Beitrag#15von kiwara » 26.04.2014 02:08

sieht ja richtig toll aus!
LNG Hannes
Nackt macht Spaß und ist nah an der Natur,
was haben manche Leute dagegen nur?
Benutzeravatar
kiwara
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 03.2012
Wohnort: A-2620 Neunkirchen
Geschlecht: männlich

Beitrag#16von Jim » 06.05.2014 05:44

Auch bei mir, ist der Garten, die Terasse und ein kleiner Pool, teilweise von der Straße und auch von den Nachbarn teilweise einsehbar. Wir verbringen die schönste Zeit des Jahres nackt in unserem Garten. Bis jetzt habe ich keine negativen Reaktionen bemerkt.
nackt sein, heißt. wirklich frei sein!
Benutzeravatar
Jim
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 10.2011
Wohnort: A-1100 Wien
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#17von Roland_Nudist » 06.05.2014 13:35

Ich habe und mache mir nie darüber Gedanken, ob jemand in mein Grundstück sehen kann aus welchem Grund heraus sollte ich das, ist so was gesetzlich vorgeschrieben dass man sich darüber Gedanken machen muss??
Man könnte wenn es jemand darauf anlegt in jedem privaten Bereich einsehen, selbst über die höchste Mauer, wenn dann ahne 12 Meter lange Leiter nicht reicht geht es mit einem Hubschrauber. Aber es kann auch in andere Richtung nach Rechtsprechung geschaut werden.
Ist es unser Problem wenn es jemand gelüstet uns / mich nackt zu sehen. Ich denke auch nicht für diese Lüstlinge besonders viel Geld aus zu geben um Sichtschutz anzubringen, was bei Bedarf auch überwunden werden kann. Um so mehr Sichtschutz um so mehr Neugierige werden doch angelockt, ist es offen schauen die nur 2 -3 mal dann wird es denen schon langweilig.
Ich möchte doch mal zu gerne wissen, weshalb man sich als FKK ler erst überhaupt seine Gedanken damit verschwendet ob jemand mich nackt auf eigenem Grund und Boden sehen kann. Dass kann auch jeder wenn ich nackt am Strand bin, ist da von der Betrachtung eines nackten Körpers etwa ein unterschied ???
Ein FKK ler sollte doch lieber die Zeit zur nackten Erholung genießen und nicht die Zeit, ob mich jemand dabei sehen kann, oder sich selber bewusst zum ausziehen blockieren.
wird mich immer ein Unding bleiben, dass sich FKK ler darüber Gedanken erst macht, ob man ihn nackt sehen kann, wo wir doch offen mit der Nacktheit umgehen wollen. Irgendwie ist es ein Widerspruch als real denkender FKK ler
Liebe deine Liebe und lebe dein Leben.
Es kann beides so schnell vorbei sein.
Benutzeravatar
Roland_Nudist
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 07.2013
Wohnort: D-1924 Neu Kaliß
Geschlecht: männlich

Beitrag#18von Roland_Nudist » 18.05.2014 13:12

Liebe deine Liebe und lebe dein Leben.
Es kann beides so schnell vorbei sein.
Benutzeravatar
Roland_Nudist
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 07.2013
Wohnort: D-1924 Neu Kaliß
Geschlecht: männlich

Beitrag#19von nudist1111 » 29.05.2014 21:43

Danke Roland, für den Link. Es ist schön zu wissen, das man meistens das Recht hat , auf seinem Balkon/ in seinem Garten nackt zu sein.
Benutzeravatar
nudist1111
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 01.2014
Wohnort: D-20095 Hamburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#20von Roland_Nudist » 29.05.2014 23:03

Ich schrieb ja schon, dass ich nicht sehr weit von HH entfernt wohne, je nach dem wo man in HH wohnt sind es aber noch unter 200 KM.
Ich habe hier ja ein privaten (nicht gewerblichen) Nudistenbauernhof wo man rund um die Uhr uneingeschränkt nackt ist. Wetterbedingt ist eh bei mir nur Textilverbot. Wenn Du mal sorgenfreie uneingeschränkte Nackttage erleben möchte setzte Dich doch mal mit mir in Verbindung.
Es kommen einige Freunde aus den Raum HH bei schönen Tagen zu mir auch für etwas länger mal mit Zelt. Auch mit Zelt wäre möglich. Mit Wohnwagen muss es vorher abgesprochen sein.

rolandsnudistenhof
Liebe deine Liebe und lebe dein Leben.
Es kann beides so schnell vorbei sein.
Benutzeravatar
Roland_Nudist
geprüfter VIP-User
geprüfter VIP-User
 
Beiträge: 0
Registriert: 07.2013
Wohnort: D-1924 Neu Kaliß
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsberichte"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste